Erhöhung der Ausbildungsvergütung ab Sommer 2019

Der Landesinnungsverband Elektro- und Informationstechnik Schleswig-Holstein hat zum Ausbildungsbeginn 2019 eine deutliche Erhöhung der Ausbildungsvergütung für Azubis beschlossen.

Während andernorts noch darüber diskutiert wird, wie mehr Auszubildende für das Handwerk gewonnen werden können, machen die Elektrohandwerke Schleswig-Holstein Nägel mit Köpfen. Nach konstruktiven Beratungen wurde auf dem Verbandstag am 8. Mai 2019 beschlossen, dass die Vergütungen für Auszubildende steigen sollen.

Konkret bedeutet dies für die Auszubildenden

im ersten Ausbildungsjahr: 670,00 €
im zweiten Ausbildungsjahr: 710,00 €
im dritten Ausbildungsjahr: 820,00 €
im vierten Ausbildungsjahr: 870,00 €

„Diese noch attraktiveren Vergütungen können einen Beitrag dazu leisten, noch mehr Interessenten für eine Ausbildung im Elektrohandwerk zu begeistern. Auch nicht monetären Anreize wie ein freundliches Arbeitsklima und andere Annehmlichkeiten wirken sich auf die Arbeitgeberattraktivität positiv aus und stärken die Mitarbeiterbindung“, erklärt Hendrik A. Kilp, Geschäftsführer des Landesinnungsverbandes

Die neue Ausbildungsvergütungsempfehlung ist auch auf die laufenden Ausbildungsverträge anzuwenden.

Zurück

Close Window